Über uns

Firmengeschichte

Von gestern bis heute

Unser Reiseunternehmen kann auf eine lange Familientradition zurückblicken. Bereits 1927 gründete Josef Rüd einen Fuhrbetrieb für den Milch- und Gütertransport.

1968 stieg sein Sohn Helmut mit einem eigenen Fahrzeug in das Transportgeschäft ein. Im gleichen Jahr wurde der erste Bus angeschafft. Damit wurden die entscheidenden Weichen für die Zukunft des Unternehmens gestellt, dessen Schwerpunkte heute im Personen- und Reiseverkehr liegen.

Nach dem Tod von Helmut Rüd im Jahre 1993 übernahmen seine beiden Söhne, Thomas und Matthias die Regie.

Thomas Rüd ist seither für den kaufmännischen Bereich, Matthias Rüd für den technischen Bereich zuständig.

Das Unternehmen wurde 1992 in zwei Betriebe aufgeteilt:

Die Rüd GmbH kümmert sich um alle Arten von Busreisen und organisiert Tages- und Ferienreisen für Schulen, Vereine, Firmen und Reisegruppen.

Die Rüd Verkehrs GmbH & Co.KG fährt mit ihren Linienbussen im Behinderten-, Werks-, Schüler und Linienverkehr im Auftrag des Landratsamtes Waldshut, der Stadt Waldshut und der Südbadenbus GmbH.

Heute präsentieren sich die beiden Unternehmen sowohl qualitativ als auch quantitativ in Topform mit insgesamt:

  • 1 Luxus-Fernreisebussen und
  • 3 Reisebussen für Tages- und Mehrtagesfahrten wie auch
  • 10 Überland- Linienbussen, die im gesamten Kreisgebiet im Schüler- und Linienverkehr eingesetzt werden sowie
  • 4 Kleinbussen mit 8 - 20 Sitzplätzen für den Schülerverkehr und Behindertenverkehr und zusätzlich
  • 1 Milchtankzug, der zwischen Freiburg und Offenburg unterwegs ist

Entsprechend ist auch der Personalbestand: 25 Mitarbeiter zählen zu den beiden Betrieben, darunter

  • 19 Fahrer
  • 2 Büroangestellte und
  • 4 Teilzeitkräfte für Fahrzeug- und Gebäudepflege.

Die Tätigkeit erstreckt sich jedoch nicht allein auf den Reiseverkehr. So ist z.B. täglich 1 Milchtankzug zwischen Lörrach, Freiburg und Offenburg unterwegs und übernehmen damit eine wichtige Funktion im ländlichen Bereich.

Mehrere Busse sind im Auftrag des Landratsamtes Waldshut und der Südbaden Bus GmbH im Linien- und Schülerverkehr des gesamten Kreisgebietes unterwegs.

Allein 9 Fahrzeuge werden benötigt, um den Behindertenverkehr für die Behindertenwerkstätten in Gurtweil und Wallbach sicher zu stellen. Davon sind fünf hochmoderne Spezialfahrzeuge für den Transport von Rollstuhlfahrern.

Im Reiseverkehr steuern wir heute Ziele in ganz Europa an. Der Schwerpunkt liegt hier bei Club- und Vereinsfahrten. Besonders spezialisiert haben wir uns auch auf hochwertige Bildungsreisen. Auch hier gilt wie überall unser Grundsatz: Sicherheit, Qualität und hoher Komfort